Wie teuer ist der Kinderwunsch?

Ab dem 1.1.2004 müssen bei gesetzlich Versicherten für einige Leistungen 50% der Behandlungskosten vom Paar selbst getragen werden. Die Diagnostik der Kinderlosigkeit wird von den Kassen weiterhin ohne Einschränkungen übernommen. Natürlich gehören dazu auch die Kosten, welche entstehen, wenn Sie sich in einer Kinderwunschklinik vorstellen, um sich zu informieren und um die möglichen Behandlungen zu besprechen.

Auch die Hormonbehandlungen, welche ausschließlich zur Verbesserung der Eizellreifung und nicht in Vorbereitung auf eine der unten aufgeführten Maßnahmen gegeben werden, sind weiterhin von Eigenleistungen befreit.

Maßnahme

Zahl der Versuche

Insemination im nicht stimulierten Zyklus (darunter fallen auch Behandlungen mit z. B. Clomifen und Ovulationstiming mit hCG („Auslösespritze“))

max. 8 Versuche

Insemination im stimulierten Zyklus

max. 3 Versuche

IVF-Behandlung

max. 3 Versuche

ICSI-Behandlung

max. 3 Versuche